6 Tage Radtour im Altmühltal

Download Reiseprogramm
Radtour Altmühltal 2021.pdf
PDF-Dokument [677.7 KB]

 

 

Reisetermin: 26.04.-01.05.2021

 

Das Altmühltal zählt zu den schönsten Flussläufen in Deutschland und übt auf den Besucher einen besonderen Reiz aus. Wir radeln auf schönen Wegen entlang der Altmühl und können dabei die Natur genießen. Historische Bauwerke und Städte gilt es zu bestaunen. Start der Radtour ist im Raum Colmberg und führt uns bis zur Mündung in die Donau bei Kelheim. Ein Besuch des Klosters Weltenburg rundet diese Reise ab.

 

 

1. Tag: Anreise mit Rotenburg (T.) und Altmühlquelle

Anreise mit kurzem Aufenthalt in Rothenburg ob der Tauber zur Altmühlquelle nahe Hornau. Hier unternehmen wir einen kleinen Spaziergang. Danach geht es an Ansbach vorbei bis nach Gunzenhausen zum Hotel Adlerbräu für zwei Nächte. Hier Zimmerverteilung und anschließend gemeinsames Abendessen.

 

2. Tag: Radtour zum Altmühlsee und Gunzenhausen

Mit dem Bus fahren wir nach Colmberg, hier laden wir die Räder aus und starten mit der Radtour. Wir radeln zuerst über Herrieden und Ombau bis zum Altmühlsee, um hier die 120 Hektar große Vogelinsel zu besuchen. Danach radeln wir am Nordufer des Altmühlsees weiter bis nach Gunzenhausen zum Hotel Adlerbräu mit Halbpension. (ca. 55 Rad-km)

 

3. Tag: Solnhofen, Eichstätt und Wasserzell

Unsere heutige Strecke führt über Pappenheim und Solnhofen nach Eichstätt. In Solnhofen gibt es ja die bekannten Steinbrüche mit den Fossilien- und Ammonitenfunden. Wir radeln weiter bis Eichstätt-Wasserzell, Halbpension in einem Hotel im Raum Eichstätt. (64 Km)

 

4. Tag: Eichstätt, Kinding und Beilngries

Nach einer Besichtigung von Eichstätt führt uns die heutige Strecke über Kipfenberg und Kinding zunächst bis ins romantische Städtchen Beilngries, anschließend radeln wir weiter flussabwärts bis zum Hotel im Raum Riedenburg für 2 Nächte mit Halbpension. (ca. 62 Rad-km)

 

5. Tag: Radtour bis zur Donau u. Kloster Weltenburg

Heute wird das letzte Teilstück im Altmühltal geradelt: von Meihern bis zur Mündung in die Donau bei Kelheim. Hier am Hafen verladen wir die Räder, um anschließend mit einem Schiff durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg und zurück zu fahren. Dann geht es mit dem Bus wieder zum Hotel in Riedenburg zurück. Halbpension im Hotel. (ca. 24 km)

 

6. Tag: Rückfahrt ins Münsterland/Emsland

Rückfahrt über die Autobahnen ins Münsterland/Emsland. (Gesamte Radstrecke: ca. 205 km)

 

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Transport Ihrer Räder im modernen Anhänger
  • Übernachtung mit Halbpension in versch. Hotels
  • alle Zimmer mit DU/WC oder Bad/WC
  • Schifffahrt am Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg und zurück
  • Führung in Eichstätt
  • Picknicks an den Radfahrtagen

 

Preis: 635,- € pro Pers. im DZ

            75,- € Einzelzimmerzuschlag

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omnibusbetrieb Dartmann GmbH