6 Tage Bodensee-Königssee Radtour

Reisetermin: 18.07.-23.07.2022

 

Nach Teil-1 im letzten Jahr auf dem hervorragend markierten Bodensee-Königssee-Radweg, der trotz manch anstrengender Zwischenpassage ein bemerkenswert schöner, landschaftlich eindrucksvoller und insgesamt genussvoll zu befahrender Radweg ist, folgt in diesem Jahr Teil-2 mit dem Standquartier Hotel zur Post in Rohrdorf und der Radstrecke von Bad Heilbrunn bis zum Königssee.

Wegen einiger Steigungen empfehlen wir Ihnen ein E-Bike (Pedelec).

 

1. Tag: Anreise in den Chiemgau * Hotel für 5 Nächte

Fahrt über die Autobahnen zum Hotel zur Post in Rohrdorf, hier Zimmerverteilung und danach gemeinsames Abendessen. Wir bleiben 5 Nächte mit Halbpension.

 

2. Tag: Radtour Bad Heilbrunn - Bad Tölz - Tegernsee

Heute starten wir mit den Rädern bei Bad Heilbrunn am Endpunkt der Radtour Teil-1. Wir radeln zuerst bis zur alten Isar-Flößerstadt Bad Tölz, hier kurzer Aufenthalt auf eigene Faust. Jetzt folgt eine Steigungsfahrt über den Vorberg bis Gmund am Tegernsee und dann über Hausham weiter bis zum Schliersee. Nun beginnen die letzten ca. 10 km bis nach Fischbachau mit der ältesten romanischen Basilika Oberbayerns, Räderverladung und Busfahrt zum Hotel. (ca. 52 Rad-km)

 

3. Tag: Radtour Fischbachau-Aschau & Kampenwand

Der Bus bringt uns heute zurück nach Fischbachau, um zur nächsten Etappe zu starten. Auf etwa 10 km haben wir noch kleinere Steigungen, bevor der Radweg nach Bad Feilnbach ins Inntal hinabführt. Wir durchqueren das eher flache Inntal und radeln am Hotel zur Post in Rohrdorf vorbei mit leichter Steigung über Frasdorf bis zum Parkplatz der Kampenwand bei Aschau. Hier endet heute die Radetappe und eine Seilbahnfahrt bringt uns auf 1500 m, um dort oben die Rundwege mit schönen Ausblicken auf den Chiemsee zu genießen. Danach zurück nach Rohrdorf. HP im Hotel. (ca. 53 Rad-km)

 

4. Tag: Kampenwand-Bahn bis in den Rupertiwinkel

Vom Parkplatz bei der Kampenwand-Bahn radeln wir zuerst bis Bernau und dann über Bergen, Siegsdorf und Traunstein bis nach Anger. Es ist eine meist flache und aussichtsreiche Strecke, die anfangs durch eine Moor-landschaft führt und uns weiter entlang der Traun bis in den Rupertiwinkel bringt. Hier Unterstellen der Räder und Busfahrt zurück. HP im Hotel. (ca. 60 Rad-km)

 

5. Tag: Bad Reichenhall - Berchtesgaden - Königssee

Mit dem Bus geht es zurück nach Anger, um zur letzten Rad-Etappe bis zum Königssee zu starten. Es geht bis Bad Reichenhall überwiegend bergab, um dann noch einmal eine Anhöhe zu überwinden und Berchtesgaden zur erreichen. Etwa 6 km später sind wir am Königssee und verladen nun die Räder. Den Abschluss der Tour bildet jetzt eine Schifffahrt auf dem Königssee bis nach St. Bartholomä, hier ist ein kleiner Aufenthalt vorgesehen, bevor es nach Rohrdorf zurückgeht. Abendessen mit Bayerischen Schmankerln als HP. (ca. 40 Rad-km)

 

6. Tag: Frühstück & Rückreise

Wir stärken uns noch einmal am Frühstücksbuffet und treten dann die Heimreise über die Autobahnen ins Münsterland/Emsland an.

 

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Transport Ihrer Räder im modernen Anhänger
  • 5x Halbpension im Hotel zur Post in Rohrdorf
  • alle Zimmer mit DU/WC oder Bad/WC
  • Fahrt mit der Kampenwand-Bahn
  • Schifffahrt auf dem Königssee
  • Radreisebegleitung
  • Mittagspicknicks an den Radfahrtagen

 

Reisepreis:

699,- € pro Pers. im DZ

100,- € EZ-Zuschlag

Download Reiseprogramm
PG Radtour Bodensee-Königssee 2022.pdf
PDF-Dokument [250.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omnibusbetrieb Dartmann GmbH