Frühling in Holland und Belgien

 

Tulpen, Käse, Bier und Schokolade – ein Streifzug durch Holland und Belgien

 

Das Frühjahr, wenn die Natur und Europa zum Leben erwachen, ist die beste Zeit für einen Streifzug über die Wasserwege Hollands und Belgiens zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten unserer Nachbarn. Für eine kurze Zeit des Jahres haben Sie die Gelegenheit, die Tulpenblüte im Keukenhof zu besuchen. Erleben Sie mit uns die bekanntesten Sehenswürdigkeiten unserer kleinen Nachbarn mit bezaubernden kleinen Städtchen und idyllischen Wasserwegen.

 

1. Tag: Düsseldorf mit Stadtrundfahrt

Anreise mit unserem Bus nach Düsseldorf. Hier unternehmen wir zunächst eine Stadtrundfahrt, bevor es zur Einschiffung auf das Schiff geht. Die Bordreiseleitung begrüßt Sie mit einem Willkommens-Sekt. Am Abend verlässt Ihr Schiff Düsseldorf und nimmt Kurs auf die Niederlande.

 

2. Tag: Amsterdam

Die Hauptstadt der Niederlande mit ihren berühmten Grachten und über 1000 Brücken ist das Venedig des Nordens. Begleiten Sie uns heute auf einer Grachtenfahrt (fakultativ) und lassen Sie sich aus erster Hand erzählen, warum jeder Holländer mindestens ein Fahrrad besitzt. Die Niederlande und Tulpen gehören einfach zusammen. Zu dieser Jahreszeit haben Sie die einmalige Gelegenheit, im berühmten Keukenhof über 800 Arten von Tulpen in einzigartiger und kunstvoller Art und Weise zu besichtigen.

 

3. Tag: Rotterdam

Herzlich willkommen in Rotterdam! Die zweitgrößte Stadt der Niederlande gilt als eines der kulturellen Zentren des Landes. Bei einem fakultativen Stadtrundgang, vorbei an der berühmten Markthalle oder den kultigen Kubushäusern, erhalten Sie einen ersten Einblick über diese vielfältige Stadt. Erleben Sie am Vormittag einen der weltweit größten Häfen mit all seiner Pracht, seinem geschäftigen Treiben und der beeindruckenden Skyline während einer Hafenrundfahrt (fakultativ).

 

4. Tag: Antwerpen

Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, die zweit-größte Stadt mit dem größten Hafen Belgiens zu erkunden. Im 16. Jahrhundert galt Antwerpen als eine der wichtigsten Städte Europas und war Heimat des Barockkünstlers Pieter Paul Rubens. Entdecken Sie Antwerpens historisches Zentrum während eines fakultativen Stadtrundgangs. Den Nachmittag haben Sie Zeit Antwerpen auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend legt MS SE-MANON ab und macht sich auf in Richtung Nijmegen.

 

5. Tag: Nijmegen

Am frühen Morgen erreicht MS SE-MANON die gemütliche Hansestadt Nijmegen. Mit mehr als 2000 Jahren ist Nijmegen die älteste Stadt Hollands. Im Umkreis des Marktplatzes finden sich die St. Stevenskerk, mittelalterliche Bürger-häuser, Restaurants und Galerien. Entdecken Sie auf einem geführten Stadtrundgang (fakultativ) diese schöne Stadt. Genießen Sie den letzten Abend mit einem guten Glas Wein im Salon und lassen Sie die vielen Eindrücke der letzten Tage noch einmal Revue passieren. 

 

6. Tag: Düsseldorf

Ankunft ca. 07:00 Uhr in Düsseldorf. Nach dem Frühstück erfolgt gegen 09.00 Uhr die Ausschiffung und anschließend die Rückreise mit unserem Bus ins Münsterland/Emsland.

 

Reisepreis pro Person:

 

2-Bett-Außenkabine Hauptdeck

649,-

2-Bett-Außenkabine Mitteldeck

749,-

2-Bett-Außenkabine Oberdeck

869,-

 Zuschlag für 2-Bett-Kabinen zur Alleinbenutzung 45% (begrenzt verfügbar)

 

 

Eingeschlossene Leistungen:

 

  • Bustransfer nach Düsseldorf und zurück
  • Stadtrundfahrt in Düsseldorf
  • Flusskreuzfahrt mit MS SE-MANON**** laut Reiseverlauf
  • 5 Übernachtungen in der gebuchten Kabinenkategorie in Außenkabinen mit Dusche/WC
  • Gepäcktransfer von der Schiffsanlegestelle zur Kabine und zurück
  • Vollpension an Bord:

5 x Frühstück, 4 x 4-Gang-Mittagessen, 4 x Nachmittagskaffee/-tee mit Gebäck,

4 x 4-Gang-Abendessen, 5 x kleiner Mitternachtssnack

  • Getränkepaket inklusive: Hauswein, Bier vom Fass, alkoholfreies Bier, Softdrinks, Säfte, Kaffee/Tee und Mineralwasser von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • 1 x Willkommens-Sekt
  • 1 x Gala-Dinner mit 5-Gang-Menü
  • Bordmusiker
  • SE-Tours-Reisebegleitung

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Getränke außerhalb von 10:00 – 22:00 Uhr, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Versicherungen, sonstige Ausflüge, Wi-Fi.

 

Wichtiges von A-Z

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie kommt es ggf. zu Einschränkungen an Bord. Es handelt sich hierbei um zeitlich begrenzte, behördlich angeordnete Vorgaben, die regional abweichen können. Zur Sicherheit aller an Bord anwesenden Personen sind Sie verpflichtet, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen und die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Hierfür erhalten Sie bei Buchung/Anfrage unser schiffsspezifisches Hygienekonzept.

 

Reisedokumente: EU-Staatsangehörige benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Bitte kontaktieren Sie uns zwingend, sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben.  Elektrizität: 220 Volt Wechselstrom. Fahrplan: Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern oder ein Umrouting vorzunehmen. Der Kapitän des Schiffes ist jederzeit berechtigt, die Tagesroute im Interesse der Sicherheit der Passagiere zu ändern. Garderobe: Legere, sportlich-elegante Kleidung. Abends ist keine besondere Gesellschaftskleidung erforderlich. Zum Gala Abendessen empfehlen wir den Damen ein hübsches Kleid oder Kostüm und den Herren einen Anzug. Trinkgeld: Es ist üblich, dem Schiffspersonal ein Trinkgeld zukommen zu lassen. Der Betrag ist Ihnen selbstverständlich freigestellt. Landausflüge: Gern senden wir Ihnen vor Reiseantritt ein Bestellformular mit unserem Angebot an Landausflügen zu. Die Ausflüge werden in Deutsch angeboten. Barrierefreiheit: Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ungeeignet.

 

Alle 75 Kabinen (ca.14 m²) sind Außenkabinen und komfortabel mit Hotelbetten eingerichtet. Sie verfügen über Dusche/WC* (*Kabine 306, 307, 308, 309 mit Badewanne), SAT-TV, Safe, Föhn, Haustelefon und einer individuell regulierbaren Klimaanlage. Oberdeck: Kabinen mit französischem Balkon (= Fenster bis zum Boden, die sich durchgehend öffnen lassen). Mitteldeck: Die großen Panoramafenster lassen sich öffnen. Hauptdeck: Die kleinen Fenster lassen sich nicht öffnen (Höhe ca. 40 cm).

 

Urlaub für Körper und Geist erleben Sie im einladenden Wellness-Bereich. Eine kleine Sauna und ein Whirlpool sorgen für Entspannung. Für Ausdauer und Fitnesstraining stehen zudem eine kleine Anzahl an Cardiogeräten zur Verfügung. Auf der MS SE-MANON bietet Ihnen die Lese-Lounge mit kleiner Bibliothek einen eleganten Rückzugsort für entspanntes Stöbern in Ihrer Urlaubslektüre. Im Restaurant mit Panoramaaussicht auf die vorbeiziehende Landschaft wird für Ihr leibliches Wohl gesorgt oder lassen Sie den Tag im Salon bei entspannter Musik und einem Glas Wein Revue passieren. Auf dem großzügigen Sonnendeck stehen Ihnen ausreichend Liegestühle und Schattenplätze zur Verfügung. Ein besonderes Highlight ist ein Außenpool im Heck des Schiffes.

 

Das Mittel- und Oberdeck sind per Fahrstuhl zu erreichen! Das Schiff ist nicht rollstuhltauglich. An Deck darf geraucht werden, alle anderen Schiffsbereiche sind Nichtraucherbereiche.

 

Technische Daten: Baujahr 1999 (Renovierung: 2019), Flagge: Niederlande, Länge: 110 m, Breite: 11,4 m, Tiefgang: 1,5 m, Passagiere: 150 Crew: ca. 30

 

Download
MS SE-MANON Holland Belgien 29.03.-03.0[...]
PDF-Dokument [1.0 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omnibusbetrieb Dartmann GmbH