10-tägige Bus-Rundreise Grüne Insel Irland * 17.07.-26.07.2018

 

Aufgeschlossene Menschen, interessante Bauten und geheimnisvolle Ruinen, dazu immer wieder viel Grün - das erwartet Sie auf dieser Rundreise durch eine vielfältige Landschaft

mit einer modernen Wirtschaft und Technik sowie mit viel Kultur aus keltischer Zeit ...

 

Kommen Sie doch einfach mit - Irland wird auch Sie sicherlich begeistern!

 

17.07.: Abfahrt am Mittag ab Salzbergen nach Ijmuiden. Um 17.30 Uhr legt hier die Nachtfähre von DFDS-Seaways nach England ab. An Bord erhalten Sie 2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC, genießen Sie während der Überfahrt das Dinnerbuffet und die Unterhaltung an Bord.

 

18.07.: Nach dem Frühstücksbuffet legt das Schiff um 09.30 Uhr im Hafen von Newcastle an. Jetzt geht es durch die herrlichen Landschaften der schottischen Lowlands zum Schiffsanleger in Cairnryan, um mit der Fähre durch die Irische See nach Belfast überzusetzen. Wir fahren nach der Ausschiffung zum Hotel in Belfast, hier eine Übernachtung mit Halbpension.

 

19.07.: Wir unternehmen zunächst eine Stadtführung durch Belfast, bevor es zur Antrimküste im Norden Irlands geht. Dort besuchen wir ein besonderes Naturwunder: die ca. 40.000 sechseckigen Basaltsäulen des Giant’s Causeway wachsen hier förmlich über die Klippen aus dem Meer heraus. Dann fahren wir nach Letterkenny, Co. Donegal, hier Hotel für 1 Nacht mit HP.

 

20.07.: Zunächst besuchen wir die Stadt Donegal, wo man gute Tweed-Geschäfte entdecken kann. Dann fahren wir auf den Tafelberg Benbulben bei Sligo zu. Bei Drumcliff besuchen wir das Grab des Dichters William Butler Yeats, bevor wir über den Wallfahrtsort Knock bis nach Galway weiterfahren. Durch Steinmauerreihen mit grünen Wiesen führen hier die Straßen. Zwei Nächte mit Halbpension im Raum Galway.

 

21.07.: Eine Rundfahrt steht nach dem Frühstück auf dem Programm. Wir folgen der Küstenstraße entlang der Galwaybucht, um durch die eigentümliche Torflandschaft Connemaras das hübsche Städtchen Clifden zu erreichen. Nach einem Bummel auf eigene Faust fahren wir zur ältesten irischen Benediktinerinnen-Abtei, dem Kloster Kylemore Abbey. Über Cong, einem Dorf mit 145 Einwohnern im County Mayo, das auf der etwa 5 km breiten Landverbindung zwischen Lough Mask und Lough Corrib liegt, geht es zurück nach Galway. Hier ist noch ein Aufenthalt in der Altstadt vorgesehen, bevor es zum Hotel zurückgeht. Abendessen im Hotel.

 

22.07.: Am Vormittag ist bei Gort ein Besuch der ehemaligen Kirchenanlage Kilmacduagh geplant, denn diese Ruinen werden Sie beeindrucken. Dann geht es durch das Burrengebiet zu den Cliffs of Moher an der Westküste. Es ist ein atemberaubendes Erlebnis, auf den Klippen zu stehen und auf das Meer zu schauen. Anschließend steht ein Besuch im Bunratty Folkpark auf dem Programm. Es ein Dorf aus der Shannon-Region als Freilichtmuseum unterhalb der gleichnamigen Burg. Hier kann man erleben, wie sich das Leben in Irland im 19 Jh. abspielte. Danach Weiterfahrt zum Hotel für die nächsten 2 Nächte mit Halbpension in Limerick.

 

23.07.: Unser heutiges Ziel ist die berühmte Panoramastraße „Ring of Kerry“ im Südwesten von Irland. Eine Fahrt der Gegensätze mit wilden Küstenabschnitten und Gebirgsstrecken, mit Blumen und Palmen sowie mit atemberaubenden Ausblicken auf das Meer. Auf der Rückfahrt

besuchen wir noch Ardare, das sogenannte „schönste Dorf Irlands“. Halbpension im Hotel.

 

24.07.: Dublin, die Hauptstadt der Republik Irland ist heute unser Tagesziel, wir unternehmen hier eine Stadtrundfahrt, um die schönsten Ecken Dublins kennen zu lernen: O’Connel Street, Custom House, Trinity College, St. Patrick’s Cathedral sowie die bekannten georgianischen Reihenhäuser mit den bunten Eingangstüren. Halbpension im Hotel in/bei Dublin.

 

25.07.: Am Vormittag setzen wir mit der Schnellfähre über nach Holyhead. Zunächst fahren wir an der Küste von Nordwales entlang und kommen an Chester und Leeds vorbei zum Fähr-hafen Kingston-upon-Hull, wo die Nachtfähre von P&O bereits auf uns wartet. An Bord er-halten Sie 2-Bett-Innenkabinen mit DU/WC sowie Dinner- und Frühstücksbuffet.

 

26.07.: Frühstücken Sie noch einmal an Bord, bevor das Schiff den Hafen von Rotterdam oder Zeebrugge erreicht. Danach Rückfahrt ins Emsland, Ankunft mittags bzw. nachmittags.

 

(Änderungen vorbehalten * Eintritte extra * Stand: 16.11.2017)

 

Leistungen: Busrundreise wie beschrieben * 9 x Halbpension in Hotels, Restaurants oder an Bord der Schiffe * 2-Bett-Außenkabinen mit DU/WC auf den Nachtfähren * Hotelzimmer mit

Bad oder DU/WC * 2 Tagesfähren * Stadtführungen in Belfast & Dublin * diverse Eintritte *

 

Preise:      1.150,- € pro Person in Doppelzimmern / 2-Bett-Innenkabinen

                     310,- € Einzelzimmerzuschlag (Hotels und Innenkabinen)

                       28,- € pro Person Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine (h.u.z.)

                       56,- € Zuschlag für Einzel-Außenkabine (h.u.z.)

 

 

 

Informationen:

 

Fähren: an Bord der beiden Nachtfähren übernachten Sie in 2-Bett-Kabinen mit DU/WC, die meistens mit Stockbetten ausgestattet sind. Die Halbpension wird in Buffetform angeboten.

 

Hotels: in England bzw. Irland wohnen Sie in guten Mittelklassehotels. Die Zimmer sind mit Bad oder DU/WC ausgestattet. Eine Hotelliste erhalten Sie von uns vor Reisebeginn. 

 

Ausweis: als EU-Bürger haben Sie einen gültigen Personalausweis od. Reisepass unbedingt mitzuführen! Ohne gültige Reisedokumente wird Ihnen die Einreise verweigert werden.

 

Krankenversicherung: nehmen Sie die EU-Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse mit. Wir empfehlen zusätzlich den Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung.

 

Geld: in Irland gilt auch der Euro. Sie können auch in Irland mit der EC-Karte und PIN an den Automaten Geld bekommen. Zahlungen mit Kreditkarten (MC, Visa usw.) sind verbreitet.

 

Bus: Sie fahren in einem Reisebus mit 4-Sterne-Sitzabstand, Sie können also bequem sitzen. An Bord unsere Busse bieten wir Heiß- und Kaltgetränke sowie Imbisse an.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omnibusbetrieb Dartmann GmbH