6-tägige „Radtour an der Spree von Bautzen bis zum Spreewald“

Reisetermin: 09.09.-14.09.2018

 

1.Tag: Anreise über die Autobahnen an  Dresden vorbei bis nach Bautzen, hier Zimmerverteilung im Best-Western Hotel für 2 Nächte inklusive  Halbpension. Einstimmung auf die Spreeradtour.

 

2.Tag: Nach dem Frühstück unternehmen wir zuerst einen Altstadtrundgang durch Bautzen. Diese historische Stadt zählt zu den ältesten Siedlungen in Europa und hat neben alten Befestigungen mit sehenswerter Wasserkunst auch einen spätgotischen Dom mit dem Domstift St. Petri zu bieten. Dann geht es mit dem Bus zum Startpunkt der Radtour in Neusalza-Spremberg. Wir radeln entlang der Spree über Schirgiswalde, Großpostwitz und an der Bautzener Talsperre vorbei bis zur alten Mühle Niedergurig, wo sich eine kleine Wasserkraftanlage befindet. Dann erreichen wir Malschwitz, wo wir die Räder unterstellen (ca. 47 km). Mit dem Bus zurück nach Bautzen, Halbpension im Hotel.

 

3.Tag: Zunächst fahren wir per Bus zu den Rädern, um dann nach Klix und weiter durch die Spreewiesen bis nach Uhyst zu  kommen. Hier fängt jetzt das Gebiet des ehemaligen, teils rekultivierten Braunkohleabbaus an, was wir auch zu beiden  Seiten des Radweges sehen können. Unser heutiges Tagesziel ist die alte Stadt Spremberg, um auch dort die Räder  unterzustellen (ca. 58 km). Mit unserem Bus fahren wir jetzt zum Sorat-Hotel in der Stadtmitte von Cottbus, wo wir die  nächsten 2 Nächte mit Halbpension wohnen.

 

4.Tag: Am Vormittag ist zuerst eine Stadtführung in Cottbus vorgesehen, bevor es zurück zu unseren Fahrrädern in Spremberg  geht. Dann führt uns der Radweg am Spremberger Stausee entlang weiter nach Cottbus. Nach einer Pause radeln wir  noch bis in die Peitzer Teichlandschaft. Hier ist ja besonders die Karpfenzucht berühmt (ca. 55 km). Nach dem  Unterstellen der Räder fahren wir mit dem Bus zurück zu unserem Sorat-Hotel-Cottbus. Gemeinsames Abendessen im  Restaurant des Sorat-Hotels.

 

5.Tag: Heute radeln wir an der Hauptspree entlang bis zum einsamen Bismarckturm. Dann erreichen wir mit Burg den ersten  bekannteren Ort im Biosphärenreservat Spreewald. Jetzt radeln wir weiter bis nach Lübbenau, um hier die Räder in den  Anhänger zu verladen (ca. 45 km). Zum Abschluss ist noch eine Kahnfahrt auf den Fließen des Spreewaldes geplant,  bevor es mit dem Bus zur Zwischenübernachtung mit HP geht.

 

6.Tag: Rückreise über die Autobahnen ins Emsland. (Gesamte Radstrecke: ca. 205 Km)

 

(Hotel- u. Programmänderungen vorbehalten * Stand: 28.09.2017 * eventuelle Eintritte extra)

 

Leistungen: Radtour wir beschrieben * 5 x Halbpension * Zimmer mit DU/WC od. Bad * alle Hotels mit Sauna und Fitnessbereich * 1 x Hallenbad * Stadtführungen in Bautzen u. Cottbus * Kahnfahrt im Spreewald * Radreisebegleitung * Mittags-Picknicks an den Radfahrtagen *

 

                 Preise: 575,- € pro Person im Doppelzimmer

                                85,- € Einzelzimmerzuschlag 

                                10,- € Stornoschutz (falls gewünscht)

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omnibusbetrieb Dartmann GmbH