10 Tage Sizilien-Sardinien-Genua & Alpenfahrt * 17.04.-26.04.2018

 

 

 

Eine Busfahrt von der Insel Sizilien über Sardinien und dann von Genua durch die Alpen bis nach Süddeutschland und zurück bis ins Münsterland/Emsland ist ein Thema dieser Reise. Erleben Sie unterwegs verschiedene Regionen mit interessanten Landschaften und Kulturen. Lernen Sie die unterschiedlichen und natürlich auch typischen Lebensweisen der Bewohner kennen. Kommen Sie mit uns auf eine interessante Busfahrt!

 

17.04.: Bustransfer nach Düsseldorf und Flug mit Eurowings nach Catania. Nach der Ankunft geht es mit dem Bus zu Besichtigungen in Syrakus: Dom, Arethusa-Quelle und Archäologischer Park mit vielen Zeugen aus griechischer und römischer Zeit. Hier ist auch das berühmte Ohr des Dionysios zu bestaunen. Danach zum Hotel im Raum Catania, hier Hotel für 2 Nächte mit HP. 

 

18.04.: Mit einem Reiseleiter fahren wir heute zum Ätna. Ab Nicolosi geht es auf der Südseite über Serpentinen bis zur Rifugio Sapienza. Hier haben Sie die Möglichkeit, bis auf 2600 m mit einem Jeep zu fahren oder einen Rundgang um den Silvestri-Krater zu unternehmen. Der 3340m hohe Ätna ist der größte noch tätige Vulkan Europas. Dann fahren wir nach Taormina, um einen der landschaftlich schönsten Punkte Siziliens zu besuchen. Der Reiseführer zeigt uns diese mittelalterliche Stadt mit einem griechisch-römischen Theater, mit verwinkelten Gassen und prächtigen Aussichtsterrassen. Halbpension im Hotel bei Catania.

 

19.04.: Wir fahren heute zuerst nach Piazza Armerina zu den berühmten Mosaiken in der Villa Casale. Anschl. geht es weiter nach Agrigento, hier besichtigen wir mit örtlicher Führung das „Tal der Tempel“ mit Zeus- und Heraklestempel, die von Reichtum und Macht Agrigents in der Antike zeugen, Sie werden beeindruckt sein! Danach zum Hotel für eine Nacht mit Halbpension.

 

20.04.: Am Vormittag besuchen wir den Archäologischen Park von Selinunte mit Resten einer griechischen Stadt auf einem Hügel über dem Meer. Nun geht es über Marsala, bekannt für den gleichnamigen Wein, bis zur Provinzhauptstadt Trapani, die auf einer weit ins Meer hinausragenden Landzunge liegt. Berühmt ist diese Region für die Salzgewinnung durch ausgedehnte Salinenanlagen. Weiter geht es vorbei an Segesta, wo ein großartiger dorischer Tempel mit 36 Säulen in einsamer Landschaft steht, zur Küste bei Castellemmare del Golfo, hier Hotel mit HP.

 

21.04.: Heute fahren wir zunächst nach Monreale, um dort den Dom Santa Maria la Nuova zu besichtigen. Danach fahren wir weiter nach Palermo zur Stadtbesichtigung. Sie sehen u.a. den Palazzo die Normanni mit der Capella Palatina und den Convento dei Cappuccini oder auch den Orto Botanico, den Botanischen Garten. Nach etwas Zeit für einen Bummel geht es am Abend auf die Nachtfähre nach Sardinien. 2-Bett-Innenkabinen an Bord und Halbpension.

 

22.04.: Nach der Ankunft in Cagliari auf Sardinien fahren wir zuerst nach Su Nuraxi, um die wohl größte Nuraghe auf Sizilien zu besichtigen und dadurch etwas über die bronzezeitliche Nuraghen-Kultur, frühgeschichtliche Dörfer in Form von Turmbauten, zu erfahren. Diese Dörfer bestehen aus 40 bis 200 Rundbauten pro Dorf und dienten als Kultstätte. Dann fahren wir weiter zur Bischofsstadt Oristano, hier sind neben dem Dom des Erzbistums aus dem 13. Jahrhundert die romanische Kathedrale Santa Giusta und einige Wehrtürme der früheren Stadtbefestigung sehenswert. Hotel für zwei Nächte mit Halbpension im Raum Oritano.

 

23.04.: Die Nordwestküste Sardiniens steht heute auf dem Programm. Es geht dabei häufig an der Küste entlang bis nach Porto Torres, am Golf von Asinara gelegen. Dann schauen wir uns bei Castelsardo den berühmten Elefantenfelsen an, bevor wir Alghero erreichen. Gemeinsam mit einer örtlichen Reiseleitung unternehmen wir einen Rundgang in der mittelalterlichen Altstadt. Wir empfehlen Ihnen danach einen individuellen Bummel durch die engen Gassen und über die kleinen Plätze. In den Geschäften finden Sie Produkte des typischen Handwerks aus Korb und Korallen. Am Nachmittag fahren wir entlang der herrlichen Korallenküste zurück zum Hotel.

 

24.04.: Am Morgen geht es mit dem Bus über Nuoro, wo ja der gesündeste Wein der Welt angebaut werden soll, da im dortigen Rotwein hohe Polyphenol-Anteile enthalten sind, was durch die Langlebigkeit der Bewohner untermauert wird. Hinter Olbia geht es an der buchtenreichen Küste entlang nach Norden. Hier beginnt die Costa Smeralda, die als landschaftlich besonders schöner Teil Sardiniens gilt. Die Route führt vorbei an Felsen, Stränden und Lagunen. In Porto Cervo ist Zeit zu einem Bummel durch die verwinkelten Gassen, bevor wir nach Olbia fahren, um Zeit für einen Spaziergang über die Haupteinkaufsstraße Corso Umberto und den abseits gelegenen typischen engen Gässchen zu haben. Auch für einen Besuch der Simplicius-Basilika wäre eventuell noch etwas Zeit. Am Abend geht es an Bord der Nachtfähre nach Genua, Sie erhalten 2-Bettinnenkabinen mit DU/WC und Halbpension.

 

25.04.: Im Hafen von Genua verlassen wir die Fähre und unternehmen eine kurze Rundfahrt. Dann fahren wir über die italienischen Autobahnen in Richtung Norden. Bei der Überquerung der Alpen kommen wir durch den Gotthard-Tunnel und am Vierwaldstätter-See entlang, um bei Basel Süddeutschland zu erreichen. Zwischenübernachtung mit Halbpension.

 

26.04.: Nach dem Frühstück fahren wir zurück ins Münsterland/Emsland.

 

(Programmänderungen vorbehalten * Stand: 19.11.2017)

 

Leistungen: Flug Düsseldorf nach Catania * Busrundreise wie beschrieben * 9 x Halbpension in Hotel bzw. auf den Nachtfähren * Zimmer bzw. Innenkabinen mit DU/WC * div. Reiseleitungen und Eintritte zu den Besichtigungen laut Programmablauf * Dartmann-Bus vor Ort *

 

Preise: 1.175,- € pro Person im Doppelzimmer

                265,- € Einzelzimmerzuschlag (Hotels und Fähren)

                4% vom Reisepreis für Reiserücktrittskosten-Versicherung (falls gewünscht)

                Außenkabinen auf Anfrage

 

 

 

Download
Programm Sizilien-Sardinien-Genua.pdf
PDF-Dokument [229.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omnibusbetrieb Dartmann GmbH